Hurtigruten am Trollfjord, im Schlamm festgefahren und Hammerfest

Was war das für eine durchwachsene Woche: Bevor wir die Lofoten endgültig hinter uns lassen wollten, haben wir auf dem Rückweg noch einen Stopp am Trollfjord eingelegt, um die Hurtigruten zu sehen. Aus unserem Ausflug auf die Halbinsel Senja wurde leider aufgrund von Bauarbeiten nichts und zu allem Übel haben wir uns noch im Schlamm festgefahren.

Weiterlesen

Teilen

Bei euch sieht das immer so einfach aus! | Ist Vanlife wirklich so einfach?

Ist Vanlife wirklich so einfach?

Zwei Sätze zu unserem Lebensstil sind mir bis heute in Erinnerung geblieben. Sätze, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

  • „Bei euch sieht das immer so einfach aus!“ und
  • „Ihr macht euch das aber auch immer so unnötig schwer!“

Was stimmt denn nun?

Genau genommen kann ich jeder Seite ein bisschen Recht geben – und muss doch vor allem verneinen. Aber von vorne.

Weiterlesen

Teilen

park4night: Wie wir unsere Stellplätze finden

Eigentlich dachten wir, dass die App park4night, mit der wir momentan einen Großteil unserer Stellplätze finden, jedem Camper ein Begriff sein müsste. Aber nachdem wir nun schon mehreren Campern von der App erzählten und diese begeistert sahen, wieviele schöne Plätze es eigentlich in Schweden gibt, dachten wir, stellen wir sie auch mal hier im Blog vor.

park4night ist eine App für iPhone und Android, mit der man von den Nutzern eingetragene Schlafplätze finden kann. Das können kostenpflichtige und kostenlose Parkplätze, Tagesparkplätze, freie Wiesen oder auch offizielle Stellplätze oder Campingplätze sein. Die Kosten stehen (sofern sie anfallen) häufig auch dabei und andere Nutzer können die Plätze kommentieren und bewerten.

Weiterlesen

Teilen

Startprobleme beim Wohnmobil: BABAs Motor springt nicht an

Für unsere Europareise haben wir uns bewusst Schweden als erstes Reiseziel ausgesucht, denn Schweden ist das Paradies für Freisteher. Aber auch beim Freistehen gibt es eine Regel, die man nie vergessen sollte: „Steh‘ immer so, dass du jederzeit wegkommst“.

Wir achten sehr darauf, dass wir unseren Kram gut verstauen und theoretisch nur Motor starten, Gang rein und losfahren können (und zum Beispiel nicht erst rückwärts ausparken müssen). Aber was, wenn der Motor nicht mehr anspringt? Startprobleme beim Wohnmobil sind so ziemlich das Letzte, was man sich wünscht, wenn man freisteht. Aber genau das passierte uns in den ersten 2 Wochen unserer Reise gleich mehrfach. Zum Glück nicht, als es wirklich drauf ankam. Aber wir wurden schon unruhig, als der Motor trotz vieler Versuche partout nicht ansprang während wir viele Kilometer von der Zivilisation entfernt in einem Wald parkten.

Weiterlesen

Teilen

Gibt es noch kostenlose Stellplätze in Südschweden?

Stellplatzsuche in Suedschweden

Schweden wird immer wieder als das Paradies für alle Frei-Camper beworben. Allerdings hat so eine Werbung immer zwei Seiten: Es gibt immer mehr Wohnmobilisten und immer weniger freie, kostenlose Stellplätze, dafür mehr Verbote. So haben wir es zumindest gelesen. Aber: Stimmt das wirklich?

Unser Anspruch beim Reisen: Wir wollen immer möglichst naturnah stehen und ungern auf parzellierten Campingplätzen. Da wir außerdem auf unser Budget achten müssen, stehen wir am Liebsten frei in der Natur oder auf ausgewiesenen, möglichst kostenlosen, Stellplätzen.

Weiterlesen

Teilen

Arbeiten im Wohnmobil – Wie wir reisen und arbeiten verbinden

Arbeiten im Wohnmobil - Wie wir reisen und arbeiten verbinden

10 Tage Schweden – Das klingt wie ein etwas zu kurzer Urlaub. Und tatsächlich waren diese 10 Tage so etwas wie unser Urlaub. Gleichzeitig war es aber auch so etwas wie eine Eingewöhnungszeit. Denn nach den 10 Tagen hieß es nicht zurück nach Hause, sondern weiterreisen und dabei arbeiten.

Für uns war von Anfang klar: wir wollen uns keine mehrwöchige oder sogar über mehrere Monate gehende Auszeit gönnen, sondern reisen und arbeiten verbinden. Aus diesem Grund haben wir schon vor Jahren begonnen ein ortsunabhängiges Unternehmen aufzubauen.

Weiterlesen

Teilen